News

Nachricht 1 / 4

Verschiebungen und Absagen häufen sich

Aufgrund der Coronakrise mussten dieses Jahr bereits viele, für uns wichtige Veranstaltungen abgesagt werden. So fand 2020 beispielsweise kein Zukunftstag statt und die vocatium in Leipzig/Halle wurde in den Herbst verschoben – ob sie überhaupt stattfinden kann, ist ungewiss.

Nun steht fest, dass auch größere Messen in diesem Jahr nicht realisiert werden können. So fällt dieIFAT 2020 in München aus, die Steinexpo, die traditionell in Europas größtem Basaltsteinbruch begangen wird, wurde auf April 2021 verschoben. Die Messen Nordbau und Galabau warten in diesem Jahr mit Alternativkonzepten auf, sollen 2021 bzw. 2022 erst wieder in gewohnter Form zu besuchen sein.

Die aktuelle Situation lässt nur schwer voraussehen, wie sich die Lage bis zum Jahresende entwickeln wird. Es bleibt zu hoffen, dass in absehbarer Zeit wieder Normalität einziehen kann. Bis dahin gilt weiter das Motto der Stunde: Bleiben Sie gesund.

26.06.2020